150 Jahre Dortmunder Turngemeinde von 1873-2023

Die Dortmunder Turngemeinde ist mit über 1200 Mitgliedern ein echter Dortmunder Traditionsverein! 

Wir stehen für

FITNESS, GESUNDHEIT, GEMEINSCHAFT 

 

Ob Breiten- und Leistungssport, ob Turnen, Rückenfit oder Fechten: Wir sind breit aufgestellt und freuen uns, mit euch Sport zu machen!

Lernt uns auf den nächsten Seiten noch besser kennen. Wir freuen uns auch über Teilnahme von ukrainischen Sportler/inne/n! 


Sieger und Platzierte der Dortmunder Stadtmeisterschaften

Tolle Leistungen in allen Wettkampf- und Altersklassen zeigten die DTG-Turner/innen; nicht nur quantitativ zeigten sie sich hervorragend aufgestellt, auch die Qualität zeigte, dass Trainer/innen und Sportlerinnen das Jahr genutzt haben, um sich nach vorn zu bringen.

Stadtmeisterinnen dürfen sich nennen Sophie Utsch (hinten mitte), Alisa Chezhina, Luana Gohl, Elisabeth Schonlau, Julie Albers, Aurelia Otto und

Janna Verheyen. Bei den Jungen sind Ole Liening und Leon Ohrndorf stolze Titelträger.

Nicht nur kleine Nachwuchsturnerinnen staunten, was die jungen Damen und Herren an Sprung, Barren, Schwebebalken und Boden zu bieten hatten.


Turnen: Wir bleiben! – Stolzes Ergebnis in der Verbandsliga für DTG-Newcomerinnen

In der Verbandsliga 2023 des Westfälischen Turnerbundes trat unsere Mannschaft in einer völlig neuen Zusammensetzung an. Aufgrund von notwendigen Neustrukturierungen nach der Corona-Zeit und der Stärkung der Regionalligamannschaft KTV Dortmund blieb die Verbandsligamannschaft völlig leer. Wer also sollte in dieser Mannschaft turnen? – Dass eine bunte Mischung aus AK-Turnerinnen (Julie Krede, Sina Sorge, Emilia Brenneisen), jüngeren und älteren Gauligaturnerinnen (Sophie Utsch, Friederike Sassenberg sowie Lana Rozman und Laurentina Jaeger) und einer kompletten Newcomerin aus Unna (Mia Borlik) ein so tolles Ergebnis erzielen würden, hätten Trainer:innen Luka Kurt, Lara Glagow und Jana Rückert nicht zu hoffen gewagt.   

Mit einer Mischung aus stabilen Leistungen, aber auch einigen neuen Elementen - Highlight war hier sicherlich Emilias Balkenübung mit Rückwärtssalto, Seitwärtssalto und freiem Rad -, konnte sich die Mannschaft problemlos in der Liga behaupten. Mia turnte eine hervorragende Barrenübung mit gleich drei neuen Elementen, wo sowohl der Konter zum oberen Holm, als auch spontan noch der Salto Abgang mit halber Schraube perfekt klappte. Sie hatte erst ein Jahr zuvor die Kippe gelernt, nachdem sie aus einem Breitensportverein zur Dortmunder Turngemeinde gewechselt und somit für uns startberechtigt war. Trotz Problemen am Balken bewies Lana bei allen drei Wettkämpfen, dass man immer auf sie zählen kann. Die jüngste und kleinste der Liga, Julie, zeigte, dass sie im Turnen bereits ganz groß ist.

In jeder der drei Wettkämpfe konnte die Mannschaft den 6. Platz erreichen und verbleibt somit in der Liga! Die stolzen Turnerinnen können sich somit auf das nächste Jahr freuen. (Jana Rückert, DTG)

 


Auftritt der Challengers auf dem Hansa-Markt Dortmund

 

Die Jazz-Tanz-Damen der Dortmunder Turngemeinde nehmen zahlreiche Gelegenheiten wahr, ihre Choreographien auch vor einem größeren öffentlichen Publikum zu präsentieren. 

Hier tanzt die Gruppe unter der Leitung von Sonja Goertz und Silke Turmann auf dem Hansamarkt.

Let´s dance together! Jeden Dienstagabend treffen sich die „Challengers“ um neue Tänze einzustudieren.  Zu aktueller Musik werden Choreografien erarbeitet. Es werden verschiedene Musikrichtungen (Hip Hop, Pop, Musical) verwendet, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.  Wer schon Erfahrungen im Jazz-Tanz hat oder es mal mit unserer Truppe versuchen möchte, ist herzlich eingeladen mal vorbeizuschauen und mitzumachen: dienstags 18h30-20 Uhr, Sporthalle Schüren, Lissaboner Allee 34 

Sponsorenlauf 2.9.2023

Ein toller Vormittag mit motivierender Musik, hervorragendem Kuchenbuffet, vielen ambitionierten kleinen und großen Läufern; auch manche Eltern und die Trainer umrundeten die Laufbahn.

Viele fleißige Helfer hatten im Vorfeld alles bestens organisiert. Alle haben zu einem rundum gelungenen Vormittag beigetragen. Für dieses schöne Erlebnis sei allen ganz ganz herzlich gedankt! Es ist schön zu wissen: Alle ziehen gemeinsam an einem Strang :-)


150 Jahre DTG - jetzt auch auf Radio 91,2

 

Am 21. August 2023 und 20.04 Uhr läuft ein Beitrag zur 150-Jahr-Feier der DTG.

Bereits jetzt ist er als Podcast zu hören: 

https://www.nrwision.de/mediathek/do-mu-ku-ma-150-jahre-dortmunder-turngemeinde-230802/

 


Die Dt. Jugendmeisterschaften im Podcast

Der Bürgerfunk von Radio 91,2 hat zur Meisterschaft einen Podcast erstellt. Der Beitrag läuft in Radio 91,2 am 14. August, 20.04 Uhr. Den Podcast kann man jetzt schon hören unter https://www.nrwision.de/mediathek/do-mu-ku-ma-deutsche-jugendmeisterschaften-geraetturnen-in-dortmund-230801/

 

 


Dt. Jugendmeisterschaften in Dortmund 2023

Spritzige Darbietungen, virtuose Übungen, Salti, Schrauben, sogar "Tsukis" am Boden boten die jungen Turnerinnen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Dortmund. Der Ausrichter hatte sich ordentlich ins Zeug gelegt, um den Nachwuchstalenten einen würdigen Rahmen und optimale Wettkampfbedingungen zu bieten; die Mädchen dankten es mit einem Feuerwerk an tollen Leistungen. Das fachkundige Publikum ging mit und zollte den Aktiven jubelnd Respekt. Durch den Wettkampf führte gewohnt ruhig und kompetent Konstanze Schneider.

Im Mehrkampf setzten sich Helen Kevric (AK15), Jesenia Schäfer (AK14), Madita Mayr (AK13) und Ebba Mühl (AK12) durch.

Gerätefinals

Die Medaillen der Gerätefinals gingen am Sprung an Luna Zimmermann (AK12), Madita Mayr (AK13), Finya Münch (AK14) und Marlene Gotthardt (AK15). Den Barren hatten Lucia Bracka (AK12), Anni Bantel (AK13), Lara Baumgartl (AK14) und Helen Kevric (AK15) am besten im Griff.

Den Sieg am schmalen Schwebebalken holten sich Ebba Mühl (AK12), Anni Bantel (AK13), Line-Marie Mayer (AK14) und Marlene Gotthardt (AK15).

Am Boden beeindruckten erneut Lucia Bracka (AK12) und Madita Mayr (AK13) sowie Jesenia Schäfer (AK14) und Helen Kevric (AK15).

Aus Westfalen waren Lina Keil (9.) und Zoe Lang (14./beide AK12) sowie Aliya-Jolie Funk (6.) und Mia Lutkova (7./beide AK13) im Einsatz. Das Quintett komplettierte Lia-Feline Mass (11./alle KTV Detmold).

In den Gerätefinals sprang für Aliya-Jolie Funk nach zwei blitzsauberen Sprüngen noch eine Silber-Medaille am Sprung heraus.

 

Und hier die Ergebnisse vom Tage:

AK12 Mehrkampf

https://www.dtb.de/fileadmin/user_upload/dtb.de/Sportarten/Ger%C3%A4tturnen/PDFs/2023/DJMw/Ergebnisliste_AK12.pdf 

AK13 Mehrkampf

https://www.dtb.de/fileadmin/user_upload/dtb.de/Sportarten/Ger%C3%A4tturnen/PDFs/2023/DJMw/Ergebnisliste_AK13.pdf

AK14 Mehrkampf

https://www.dtb.de/fileadmin/user_upload/dtb.de/Sportarten/Ger%C3%A4tturnen/PDFs/2023/DJMw/Ergebnisliste_AK14.pdf

AK15 Mehrkampf

https://www.dtb.de/fileadmin/user_upload/dtb.de/Sportarten/Ger%C3%A4tturnen/PDFs/2023/DJMw/Ergebnisliste_AK15.pdf

 



Dortmunder Turngemeinde bei Do91,2



Jubiläumsjahr 2023!

Wir feiern das Jahr mit einem vollen Programm, nämlich

6.5.23 Festakt

13./14.5. 23 Westfälische Meisterschaften Turnen (Leibnizgymnasium an der Kreuzstr.)

17./18. 6. 23 Deutsche Jugendmeisterschaften Turnen (Leibnizgymnasium an der Kreuzstr.)

19.8. 23 Brasilianischer Sommerzauber

23./24. 9.23 DTG-Pokalturnen

9.12.23 Wunderbare Wichtelweihnacht


Jubilar-Ehrung 2022

Auf 200 Jahre Mitgliedschaft brachten es in der Summe vier Jubilare: Wolfgang Hill und Gerda Jacobowsky (beide nicht im Bild), Renate Bischof sowie Detlef Kornewald feiern ihre 50jährige DTG-Zugehörigkeit. Rosa Dülk und Hildegard Reimann sind je 40 Jahre im Verein. Die silberne Nadel für 25jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Marina Wollinna, Ute Schütze, Mats und Ute Elsbernd, Christel Schöberlein, Carolin und Dr. Michael Kromberg sowie (nicht im Bild:) Erika Hoth, Lasse Elsbernd, Janina Ernst, Kaethe Schwerz.

Mit 55 Sportabzeichen in Gold beweist der Leichtathlet Detlef Kornewald, dass Sport fit hält und begeistert.


Turn-Talentiade am 4.2.23, 11-13°° Mädchen 6 und 7 Jahre

Ви маєте бажання займатись спортивною гімнастикою? 

Тоді запрошуємо Вас до

нас на тренування Kunstturnvereinigung Dortmund an der Stadtkrone Ost.

4.2. заплановано змагання талантів для дівчат 2016 та 2017 років народження.

Коли: 4.2., 11-13°°

Де: Landesleistungszentrum Kunstturnen Mädchen, 

Lissaboner Allee 35

44269 Dortmund

Треба мати з собою:

спортивну форму, резинку для волосся (якщо волосся довгі)

Реєстрація:

info@ktv-dortmund.de

Будемо дуже раді вас бачити!

Wir suchen talentierte Mädchen der Jahrgänge 2016 und 2017, die sich für das Leistungsturnen interessieren. Dazu findet am 4.2. zwischen 11 und 13 Uhr eine Talentiade am Landesleistungszentrum Kunstturnen Mädchen, 

Lissaboner Allee 35

44269 Dortmund statt.

Anmeldung erbeten an: info@ktv-dortmund.de (Name und Jahrgang)



Turnen: Lina Schünemann mit Gold im Bundespokal

Grandioser Sieg für das Team Westfalen!
Nachdem sich DTG-Turnerin Lina Schünemann als mit Abstand jüngste Turnerin für die Auswahlmannschaft des westfälischen Turnerbundes im September qualifizierte, hätte sie sich diesen Ausgang sicherlich nicht träumen lassen. Am 12. November ging es für die erst 12-jährige Turnerin zusammen mit ihrer Trainerin Jana Rückert nach Mülheim an der Ruhr. Alle Beteiligten waren froh, dass die Anreise denkbar kurz war, handelte es sich doch um den Bundespokal, den „Deutschen Meisterschaften“ der Leistungsklasse 1, eine Stufe unter dem internationalen Programm. Elf Landesturnverbände traten an diesem Vormittag in der Altersklasse 12-15 gegeneinander an. Lina konnte ihre Mannschaft mit einer schwierigen Balkenübung und einer toll ausgeturnten Bodenübung unterstützen. An fast allen Geräten überbot die Mannschaft die Konkurrenz deutlich, was im Wettkampf allerdings kaum verfolgbar war, sodass sich die Mannschaft unglaublich über den deutlichen Sieg freute und den Pokal nach Hause bringen konnte. 


Manfred Hagedorn mit Walter-Kolb-Plakette geehrt

Eine Überraschung hielt der Westfälische Turnerbund (WTB) anlässlich seiner 75-Jahr-Feier für seinen Präsidenten Manfred Hagedorn bereit: Der Dortmunder erhielt beim Festakt die Walter-Kolb-Ehrenplakette. 

Alfons Hölzl persönlich, Präsident des Deutschen Turnerbundes (DTB), hob in seiner Laudatio Hagedorns Funktion als Leiter des Landesleistungszentrums Kunstturnen Frauen auf der Stadtkrone Ost hervor.

Seit über 40 Jahren in der Verbandsarbeit aktiv, steht Hagedorn seit 2012 als Präsident des Westfälischen Turnerbundes in der Endverantwortung für ca. 300.000 Mitglieder im Landesturnverband incl. aller im Turnen verankerten olympischen Programmsportarten.

„Es war mir immer eine Herzensangelegenheit, den Turnsport auch auf organisatorischer Ebene zu unterstützen. Das Turnen ist wegen seines großen Facettenreichtums eine nach wie vor beliebte Sportart, die für jede Altersgruppe etwas bereithält“, zeigt sich Hagedorn beeindruckt von dieser hohen Würdigung.

 


Mutter, Vater Kind Gruppe hat eine neue Trainingszeit !

Wir haben nun für die Mutter, Vater Kind Gruppe eine Halle und Trainingszeit gefunden !

Das Training findet mittwochs von 16:00 - 17:30 in der Halle 2 des Leibniz Gymnasiums bei Heinz statt.


Einblicke ins Training auf Instagram!